Highlights Berlin 2020 

Highlights Berlin 2020 | 7 Gründe sich auf das neue Jahr in Berlin zu freuen.

1. Nur Los Angeles war größer – 100 Jahre Groß-Berlin

Kaum einer kennt ihn, doch Adolf Wermuth machte Berlin zur Megametropole. Der damalige Oberbürgermeister erreichte am 1. Oktober 1920 das, was viele vor ihm nicht schafften. Den Zusammenschluss von 8 Städten, 59 Landgemeinden und 27 Gutsbezirken. Dadurch wurde Berlin nach London und New York quasi über Nacht zur drittgrößten Stadt der Welt.

Wenn Du mehr darüber erfahren willst, dann besuche doch die Ausstellung „100 Jahre (Groß-)Berlin ein unvollendetes Projekt“ im Kronprinzenpalais vom 01.10. bis 30.12.2020. Auch das Märkische Museum widmet sich dem Jubiläum und zeigt bei der 60 minütigen Führung unter dem Motto “Was war Berlin, was ist Berlin?Lebenswirklichkeiten von Menschen von der Eiszeit bis heute.” Die Führungen finden jeden 2. + 4. Sonntag im Monat, jeweils um 14 Uhr statt.

 

Groß Berlin und Adolf Wermuth

Ludwig van Beethoven um 1820 - Gemälde von Joseph Karl Stieler

2. Ludwig van Beethoven – 250-jähriges Jubiläum 

Neben dem 100-jährigen Berlin-Jubiläum, steht das neue Jahr auch ganz im Zeichen Ludwig van Beethovens. Genau vor 250 Jahren, am 17. Dezember 1770 wurde der berühmte Komponist in Bonn geboren. Ihm zu ehren finden 2020 bundesweit circa 1000 Veranstaltungen statt.

Auch wenn seiner Geburtsstadt im Jubiläumsjahr eine besondere Rolle zukommt, so sind auch in Berlin spannende Projekte geplant. So z.B. ein 24 Stunden dauernder Beethoven-Marathon am 25. April 2020 von den Berliner Philharmonikern im Kammermusiksaal, der die Komplexität seiner Musik verdeutlichen soll.

Wenn Du noch mehr in die Welt von Beethoven eintauchen willst, dann besuche doch die Ausstellung “Diesen Kuß der ganzen Welt!” in der Staatsbibliothek zu Berlin. Anlässlich des Jubiläums öffnet die Bibliothek ihre Tresore für die Öffentlichkeit und zeigt Originalaufzeichnungen u.a. der berühmten 9. Sinfonie oder der Oper Fidelio. Die Ausstellung findet vom 11. März bis 30. April 2020 statt.

Moltkebrücke während einer Spreefahrt

3. Saisonstart der Schifffahrt im März

Ende März ist es wieder soweit. Die Schifffahrtssaison startet und Du kannst Berlin wieder aus der Wasserperspektive erleben. Freue Dich z.B. auf unsere 1 bis 2-stündige Dampferfahrt auf der Spree mit unserem schicken Raddampfer oder unsere 3-stündige Brückenfahrt auf dem Landwehrkanal. Wenn Du willst, kannst Du Dir schon jetzt Tickets sichern.

Außerdem freuen wir uns, Dich und Deine Gäste ganz privat über Berlins Gewässer zu schippern. Wenn Du Lust auf eine Charterfahrt hast, dann nutze doch einfach unser Buchungsformular und melde Dich jetzt schnell an. 

4. Ein Karneval fast wie in Rio

Du hast zu Pfingsten noch nichts vor? Wie schau Dir doch die grandiosen Darbietungen von Tänzerinnen und Tänzernaus 80 verschiedenen Nationen beim Karneval der Kulturen an.

Der große Umzug startet am Pfingstsonntag, den 30. Mai 2020 um 12:30 Uhr an der Yorckstraße / Ecke Großbeerenstraße und endet am Hermannplatz gegen 21:00 Uhr.

Mehr Informationen zum Karneval der Kulturen findest Du hier: https://www.karneval.berlin

ausgelassene Tänzerin einer brasilianischen Gruppe während des Karnevalumzugs

5. Hafenfeste im Sommer

Besonders schön gelegen ist das Hafenfest an der Promenade der Altstadt von Köpenick. Hier wird vom 19. bis 21. Juni der 59. Köpenicker Sommer gefeiert. Und falls Du die Altstadt noch nicht kennst, kannst Du den Besuch des Hafenfestes gleich mit einem Spaziergang durch die schöne Altstadt verbinden.

Ein herrlicher Ort für ein Fest am Wasser ist auch die Greenwichpromenade am Tegeler See. Hier findet im Juli das Tegeler Hafenfest statt (der genaue Termin steht noch nicht fest). Neben kulinarischen Genüssen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm, kannst Du Dich auch auf ein Höhenfeuerwerk direkt über dem See freuen.

Auch die Initiatoren des Spandauer Havelfestes (05. bis 07. Juni 2020), haben sich für dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Neben den drei Bühnen mit verschiedenen Live-Acts wurde eine Höhenfeuerwerks-Show extra für dieses Fest kreiert. Die kannst Du am Samstag, den 06.06., am Zusammenfluss von Spree und Havel live miterleben.

Feuerwerk beim Köpenicker Sommer 

“echte Piraten” beim Tegeler Hafenfest  

Spandauer Havelfest

Humboldt Forum im Berliner Stadtschloss

4. Teileröffnung des Humboldt Forums

Vielleicht hast Du das Humboldt Forum bereits bei einer unserer Schifffahrten von außen bestaunt. Voraussichtlich ab September 2020 kannst Du dann auch einen Blick ins Innere werfen.

Zunächst wird nur das Erdgeschoss und die erste Etage mit der Berlin-Ausstellung sowie die Flächen der Humboldt-Universität zugänglich gemacht.

Das Gebäude auf dem Schlossplatz und die weiteren Gebäudekomplexe werden dann nach und nach 2021 eröffnet.

Neben interessanten Ausstellungen, Lesungen und Konzerten, kannst Du Dich auch auf den einmaligen Blick von der Dachterrasse freuen.

6. 2x Lichtzauber in der Hauptstadt

Die beiden Events “Festival of Lights” und “Berlin leuchtet”, locken schon seit Jahren viele Berliner und Berlinbesucher im Oktober auf die Straße, um die schönsten Gebäude der Hauptstadt aus der Nähe zu bestaunen. Kein Wunder also, dass die Macher von “Berlin leuchtet” das “Spring Light Festival” ins Leben gerufen haben.

Freu Dich also in diesem Jahr gleich zwei Mal auf spannende Video- und Lichtprojektionen von internationalen Lichtkünstlern, einmal vom 27. Februar bis 8. März 2020 und ein zweites Mal im Oktober 2020 (Termine sind noch nicht bekannt). 

Wir sind im Oktober mit unserer Schifffahrt “Berlin am Abend” auch wieder dabei und fahren entlang der herrlich beleuchteten Sehenswürdigkeiten an der Spree.

 

 

Berliner Dom während des Festival of Lights 2019

Bildnachweise: 
Fotocollage: Stockfoto von Berlin & Adolf Wermuth: https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Wermuth
Gemälde Ludwig van Beethovens: https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_van_Beethoven#/media/Datei:Beethoven.jpg
Köpenicker Sommer: Pierre Coux, https://www.flickr.com/photos/gamebeastde/7381956634/in/photostream/
Karneval der Kulturen: https://de.wikipedia.org/wiki/Karneval_der_Kulturen
alle übrigen Fotos: Daniela Pieper

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen